Landjugend Vorchdorf

Willkommen bei der Landjugend Vorchdorf!

 

Obmann
Lisa Steiner und Manuel Dickinger
Stellvertreter
Kerstin Richter und Peter Kriechbaum
Schriftführer
Anja Amering
Kassier
Tobias Kronberger
Schriftf. Stellvertreter
Maria Aigner
Kassier Stellvertreter
Stefan Spitzbart
Vereinsinhalt
Landjugend
Adresse

Moos 7
4655 Vorchdorf
Österreich

Sonstige
Hanna Martetschläger, Florian Thanner, Johannes Obermayer

Vereinsbeiträge

Maibaum traditionell gefällt

Erstellt von vmedia am
Mit Äxten, Handsäge und Keilen ausgestattet fällten Burschen der Landjugend den heurigen Maibaum zünftig und traditionell per Hand.

"Tatort Jugend" Auszeichnung für Landjugend Vorchdorf

Erstellt von vmedia am
Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Tatort Jugend" hat die Landjugend Österreich im vergangen Jahr großes Engagement in ehrenamtlichen Tätigkeiten bewiesen. Rund 290 Ortsgruppen leisteten am österreichweiten Projektwochenende vom 1. - 2. September 2012 mehrere tausend Arbeitsstunden wo sie ihre organisatorischen, handwerklichen und sozialen Stärken zeigten. Nachhaltige Projekte erinnern auch im Nachhinein an die gemeinnützigen Arbeiten der Landjugendlichen.

Neuer Landjugend-Vorstand

Erstellt von vmedia am
Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Landjugend Vorchdorf im Schloss Hochhaus am 9. Dezember ließ man die Ereignisse des vergangenen Jahres lebhaft Revue passieren und freut sich auf den Start in ein neues Landjugendjahr voller Tatendrang.

Projektwochenende der Landjugend Vorchdorf

Erstellt von vmedia am
Terrassenüberdachung des Bezirksseniorenheimes Wir, die Landjugend Vorchdorf, hatten uns entschlossen, für das Bezirksseniorenheim eine Terrassenüberdachung zu bauen. Diese dient als Hitze- und Witterungsschutz. Die Grundfläche beträgt ca. 6 x 9 Meter. Unsere Aufgabe war es die Überdachung am 1. September aufzustellen. Wir trafen uns die Tage zuvor um das Material vorzubereiten und das Holz zu streichen.

Der Maibaum 2012 steht!

Erstellt von vmedia am
Bei herrlichem Sommerwetter setzte die Landjugend Vorchdorf am 30. April den Maibaum. Der heurige Maibaum ist eine Tanne die von der Familie Hutterer, Radhaming1, gespendet wurde. Nach dem Setzen zeigten die Burschen der Landjugend ihre akrobatischen Künste im Schuhplatteln. Und damit das Schild nicht gestohlen wird, wurde noch bis spät in die Nacht unter dem Baum Wache gehalten und gefeiert. Der Bürgermeister spendete dazu die Jause.

Werbeaktion mal anders

Erstellt von vmedia am
Zur Bewerbung des LJ-Bezirks-Forstwettbewerbs in Ebensee ließ sich die Landjugend Vorchdorf was besonderes einfallen: das Ergebnis ist zur Zeit beim Kreisverkehr zur Autobahn zu sehen. Die Botschaft ist klar: wir sind jung, mutig und haben was drauf. LJ-Obmann Matthias Traunbauer freut sich, dass die Idee gut aufgenommen und sicherlich Aufmerksamkeit erzeugen wird! Exklusiv gibt es hier auch einige "Making-Off-Bilder".

Der Maibaum steht!

Erstellt von vmedia am
Bei prächtigem Wetter setzte die Landjugend Vorchdorf am 30. April 2011 den Maibaum. Der heurige Maibaum ist eine 33 Meter hohe Tanne die vom Lindenbauer (Fam. Schauberger, Albenedt 1) gespendet wurde. Aufgekranzt wurde der Maibaum von der Landjugend beim Sattler (Fam. Helmberger) in Seyrkam. Heuer wurde das Maibaumsetzen von der Marktmusik Vorchdorf musikalisch begleitet. Und damit das Schild nicht gestohlen wird, wurde noch bis spät in die Nacht unter dem Baum Wache gehalten und gefeiert. Der Bürgermeister spendete dazu die Jause.

Der Most 2011 schmeckt!

Erstellt von vmedia am
Auch heuer war die Kitzmantelfabrik wieder voll besetzt bei der diesjährigen Vorchdorfer Mostkost. Die Landjugend und Ortsbauernschaft Vorchdorf haben diese zur Tradition gewordene Veranstaltung wieder exzellent vorbereitet und durchgeführt. Musikalisch begleitet wurde der Abend von der Vorchdorfer Böhmischen. Den besten Most hatte Erwin Radner aus Oberhörbach.

Jahreshauptversammlung der Landjugend Vorchdorf

Erstellt von vmedia am
Um das Landjugendjahr 2010 Revue passieren zu lassen, wurde bei der Jahreshauptversammlung eine Präsentation gezeigt,in welcher ersichtlich war, dass es wieder ein sehr erfolgreiches Jahr mit einem vielseitigen Programm war: