“Christkindlmarkt neu” – ein voller Erfolg!

Viel Zuspruch für Werbering- und Ausstellerideen

Mit großer Begeisterung und vielen positiven Rückmeldungen wurden die Änderungen beim letzten Christkindlmarkt von der Bevölkerung und auch von den Ausstellern und Verantwortlichen aufgenommen. Besonders gelobt wurde die Werbering Idee, von den Besuchern das beste alkoholfreie Getränk wählen zu lassen und unter allen „Wählern“ Sachpreise zu verlosen.

Zufrieden können der Werbering als Veranstalter des Christkindlmarktes und die „Standler“ sein – denn auch die Besucher waren es in überwiegendem Ausmaß.

Kunst und Kultur

Sowohl Ausstellern als auch Besuchern gefiel es besonders, dass sich das Kunsthandwerk erstmals geschlossen im neuen Pfarrsaal präsentierte. Als beliebter „Dauerbrenner“
erwies sich einmal mehr die Perchtengruppe. Die „Taurus Pass“ aus Altmünster begeisterte mit einem Programm mit Fackeln, Tanz und mystischer Musik beinahe eine Stunde lang die Zuseher. Auch die Gruppe „Wayranan“ traf mit ihrem Musikprogramm genau den Geschmack des Publikums.

Gutes für gute Zwecke

Die fleißigen Losverkäufer am Werbering-Stand schafften es, dass binnen kurzer Zeit alle Lose ausverkauft waren. Der gesamte Spendenerlös von 1700,- Euro wurde bereits für die Aktion „Licht ins Dunkel“ übergeben. Zudem hob der Werbering beim Stand „Alalay“ , einer Aktion des ORF-Redakteurs Walter Witzany keinen Unkostenbeitrag ein. Dieses Projekt hilft bolivianischen Straßenkindern im täglichen Überlebenskampf.

Prost ohne Promille

Viele Gewinner gab es bei der heuer erstmals veranstalteten Prämierung des besten alkoholfreien Getränks. Die „Erfinder“ hatten sich tüchtig ins Zeug gelegt, und ein Getränk war verlockender als das andere. Die Jury – alle Besucher des Christkindlmarktes – hatte die Qual der Wahl, den Sieger zu küren. Mehr als 2000 „Wahlkarten“ wurden abgegeben!

Sieger über Sieger

Die meisten Stimmen erhielt schließlich der Drink des Jugendrotkreuzes, knapp gefolgt vom Getränk von „Frau Aktiv“ und dem des Jugendzentrums Vorchdorf. Die Siegerprämie von 100,– Euro wurde dem Jugendrotkreuz im Rahmen einer Feier im Seniorenheim übergeben. Dort wurden dann auch aus den abgegebenen Stimmkarten jene der Sachpreis-Gewinner gezogen. Der größte Gewinner dieser Aktion war aber sicherlich die Gesundheit, da wesentlich weniger Alkohol konsumiert wurde als auf anderen „Christkindlmärkten“ üblich. Wie man in Vorchdorf sehen konnte, tat dies der guten Stimmung keinerlei Abbruch, sondern ermöglichte im Gegenteil längeren uneingeschränkten und fröhlichen Genuss der gelungenen Veranstaltung!

Ein Wort zum Schluss

Ein Dank geht nochmals an die Marktgemeinde für die Unterstützung, an alle Beteiligten,
Aussteller, Organisatoren und Besucher, die unzählige Stunden für Vorbereitung, Vor-Ort- und Nachbetreuung geopfert haben. Ein Dank auch an das Team des Altenheimes sowie an den Sängerbund
Frohsinn für den netten Rahmen bei der Verlosung und Preisübergabe.

 

Hier die besten Eindrücke vom Christkindlmarkt 2007 (auf ein Bild klicken):

 

[bg|Christkindlmarkt_2007|5|70]

 

Die Gewinner aus der „Punsch-Jury”:

Aus allen Christkindlmarkt-Besuchern, die sich an der Prämierung des besten alkoholfreien Getränks beteiligt hatten, wurden folgende Gewinner von Sachpreisen (Danke den Spendern!) gezogen:

Fabian Brandstätter, Vorchdorf (Gutschein für eine PKW-Überprüfung § 571 von KFZ Müller)

Florian Kemptner, Pettenbach (30,- €-Gutschein für das Gasthaus Hinterreitner, gespendet von Fa. Amering)

Birgit Strassmayr, Vorchdorf (ein Heimatbuch, gespendet von der Marktgemeinde Vorchdorf)

Daniela Stöttinger, Kirchham (20,-€-Gutschein, Raumausstattung Schmalwieser)

Martin Kiener, Haag/Hausruck (20,- €-Gutschein, Fa. FixFax)

Gottfried Rauch, Pettenbach (20,- €-Gutschein, Villa Lehmann)

Alexander Wagner, Vorchdorf (15,- €-Gutschein, Elektro Payrhuber)

Simone Krumphuber, Vorchdorf (20,- €-Gutschein, Café Zwirn)

David Buchegger, Vorchdorf (Keramik-Oscar, gespendet von Fa. Z-Film Vorchdorf)

Sepp Zagerbauer, Vorchdorf (Sparbuch mit 50,- € Einlage, VKB)

Susanne Bieregger, Kirchham (Sparbuch mit 50,- € Einlage, Sparkasse)

Aloisia Altreiter, Vorchdorf (Sparbuch mit 50,- € Einlage, Raiffeisenbank)

Eva Wimmer, Vorchdorf (Picknick-Decke, gespendet von der Raiffeisenbank)

Rosi Schisslingstrasser, Laakirchen (eine kesselheiße Jause für 10 Personen von der Fleischhauerei Pöll)

Julia Hörtenhuemer, Vorchdorf (10,- €-Gutschein von Haarmode Isolde)

Franziska Kohlweg, Vorchdorf (Candlelight-Dinner für 2 Personen, Kirchenwirt Wolfsgruber)

[img_assist|nid=1036|title=Christkindlmarkt|desc=Bei einer netten Feier im Bezirksaltenheim wurden die Gewinner der Sachpreise gezogen|link=none|align=left|width=300|height=249]

Kategorie:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!