Chris Lohner "Nein, Ich will keinen Seniorenteller!"

Älterwerden ist kein Einzelschicksal. Chris Lohner gelang es in ihrer Lesung, Weisheiten über das Altern humorvoll über die Bühne zu bringen. Als Vorlage für diese Lesung diente das Buch „Nein ich will keinen Seniorenteller, das Tagebuch der Marie Sharp“ von Virginia Ironside. Ein humorvolles Tagebuch einer Frau die sich einerseits weigert so zu tun als wäre sie immer noch zwanzig, andererseits auch keinen Grund darin sieht, nur noch auf den Tod zu warten. Für sie ist ihr Alter einfach nur ein Grund zu feiern. Und daran lässt sie uns alle teilhaben.

In ihrer Lesung gelang es Chris Lohner, das Publikum in der Kitzmantelfabrik in das Leben von Mary Sharp auf eine sehr humorvolle Art eintauchen zu lassen. Der sympathische Star begeisterte das Publikum und signierte im Anschluss an die Lesung noch Bücher für ihre Fangemeinde.

Veranstaltet wurde der Abend vom Seniorenbund Vorchdorf mit Unterstützung von Creativ Optik Plakolm.

Mehr Fotos gibt es auf www.vorchdorfer.at.

Kategorie:

Über uns

Das Ziel des Vorchdorfer Werberings ist, die wirtschaftliche Stärkung der Region Vorchdorf. Wir wollen die Attraktivität der Marktgemeinde Vorchdorf als Wirtschaftsfaktor in der Region fördern und stärken. Durch gezielte Aktionen und Veranstaltungen wollen wir Vorchdorf sozial, kulturell und wirtschaftlich weiterentwickeln. Mehr im Leitbild!

Facebook Twitter RSS

Banner und Inserate

Ein Banner auf vorchdorfonline erreicht täglich 600 Besucher. Jetzt Print- und Online kombinieren! Mit dem Kombi-Inserat im VORchdorfer Tipp und auf vorchdorfonline. Details HIER!